pfSense – OpenVPN Server mit Multiwan

Wenn man eine pfSense Firewall als OpenVPN Server mit mehreren Internetzugängen nutzt, lässt sich auch dafür eine Ausfallsicherheit schaffen.

Alles was es dafür braucht ist ein (Dyn-) DNS Eintrag, welcher immer auf die IP Adresse des gerade aktiven Interfaces zeigt und einen oder mehrere OpenVPN Server, welche auf allen Interfaces erreichbar sind.

Weiterlesen

pfSense – Routing vom LAN zu externen Standorten bei MultiWAN

Beim nachträglichem Hinzufügen von MultiWAN zu einer pfSense Firewall, welche externe Standorte per IPSec, OpenVPN und einer Standleitung angebunden hat, kam es zu Problemen.
Ab dem Punkt, an dem bei den Firewall-Regeln vom LAN Interface das Gateway von Default auf die Gateway-Group umgestellt wurde, funktionierte ausgehendes Routing zu den externen Standorten teilweise nicht mehr richtig.

Weiterlesen

Abus Secvest Alarmanlage – Tücken beim Einrichten der Netzwerkkommunikation

In einem kleinerem Kundenprojekt sollte eine Abus Secvest Funkalarmanlage (FUAA50000) IP mässig in das Netzwerk eingebunden, über eine VPN Verbindung an ein anderes Netzwerk angebunden, zusätzlich sicherer Zugriff mit dem Smartphone gewährleistet und die Alarmierung per Mail und Telefon eingerichtet werden.

Weiterlesen

8 Gründe auf dem Router zu Hause oder in der Firma eine neue Firmware zu installieren

Moderne Router leisten mittlerweile ziemlich viel. Sie stellen den Internetzugang für mehrere Arbeitsplätze per Kabel und W-LAN zur Verfügung, sichern das interne Netz vor direkten Zugriffen aus dem Internet, gewähren bei Bedarf Zugriff auf interne Systeme und noch vieles mehr.

Weiterlesen

Sicherer Internet Zugang für zu Hause – Vorüberlegungen

Das Internet ist heute auch in Privathaushalten nicht mehr wegzudenken. Gerade wer Kinder im schulpflichtigen Alter hat weiss, das ein Internetzugang für viele Ausarbeitungen und Recherchen vorausgesetzt wird. Damit sind natürlich auch immer wieder Gefahren, zum Beispiel durch Schadsoftware oder unerwünschte Inhalte, verbunden. Das es unsere Pflicht als Erwachsene ist, die Kinder dabei zu unterstützen und nach Möglichkeit nicht unbeaufsichtigt zu lassen steht außer Frage. Aber nicht immer lässt sich das zu 100% umsetzen und auch wir sind nicht vor Fehlern sicher.

Weiterlesen

Feste IP Adresse trotz LTE

Eines der Weihnachtsgeschenke meines Sohnes war ein XBox Live Account. Von der Geschwindigkeit her und selbst von den Ping Zeiten sollte der ja mit einem LTE Anschluss funktionieren. Leider gab es damit aber Probleme, die Netzwerk Diagnose der XBox 360 zeigte immer Probleme mit dem NAT. Die Portfreigaben nach den verschiedenen Anleitungen halfen leider auch nicht weiter. Da der NAT Typ dann auch noch immer mal wechselte, mal strikt, mal moderat, habe ich dann einen Blick auf den Router geworfen, um festzustellen, das dieser bereits vom Provider eine IP Adresse aus einem 10.x.x.x/24 Netz bekommt.

Weiterlesen