Kategorien
Apple Netzwerk

Permanente Route auf OS-X einrichten

Zusätzliche Routen werden im Netzwerk immer mal wieder benötigt, wenn ein Netzwerk über einen anderen Router als über das Default Gateway zu erreichen sind.

Damit diese auch nach einem Neustart des Betriebssystems noch bestehen, müssen diese permanent gemacht werden. Unter Linux funktioniert das am einfachsten in den Startup Scripts der Netzwerk Interfaces. Unter Windows ist der Parameter „-p“ des „route“ Befehls dafür vorgesehen.

Kategorien
AGFEO Netzwerk Sicherheit

AGFEO elements am ALL-IP Anschluss hinter einer Firewall

Mittlerweile stellen immer mehr Kunden Ihre Anschlüsse auf All-IP um. Um bestehende Telefonanlagen weiter nutzen zu können, kommen oft Router mit internen S0 (ISDN) Anschlüssen zum Einsatz. Das ist aber gar nicht immer nötig, da viele moderne Telefonanlagen bereits direkt an SIP Anschlüssen funktionieren. Wenn bereits eine Firewall im Einsatz ist möchte man wahrscheinlich davor auch gar keinen Router haben. Das spart unnötige Hardware, mehrfache Signalumwandlungen beziehungsweise Portweiterleitungen im Router.

Kategorien
Internet Netzwerk

Speedboard W 724V – W-LAN Geräte sehen sich untereinander nicht

Seit einiger Zeit haben wir das große Glück, dass die T-Com unser Dorf mit All-IP versorgt und wir so einen wirklich schnellem Internetzugang haben. Nach vielen Jahren digitaler Unterversorgung ein völlig neues Lebensgefühl. 

Kategorien
Netzwerk

VPN Dienst (Client oder Server) auf TomatoUSB Router unabhängig vom WAN starten

Nicht immer ist es möglich, den VPN Router als Gateway im Netzwerk zu plazieren. Wenn der vorhandene Router das DSL Modem integriert hat besteht zumindest die Möglichkeit, das VPN Gateway an einen LAN Port des Routers zu hängen und ein Transfernetz zu bauen.

Kategorien
Netzwerk Sicherheit

Abus Secvest Alarmanlage – Tücken beim Einrichten der Netzwerkkommunikation

In einem kleinerem Kundenprojekt sollte eine Abus Secvest Funkalarmanlage (FUAA50000) IP mässig in das Netzwerk eingebunden, über eine VPN Verbindung an ein anderes Netzwerk angebunden, zusätzlich sicherer Zugriff mit dem Smartphone gewährleistet und die Alarmierung per Mail und Telefon eingerichtet werden.