Kategorien
Internet Linux Sicherheit

Sicherer Internet Zugang für zu Hause – Vorüberlegungen

Das Internet ist heute auch in Privathaushalten nicht mehr wegzudenken. Gerade wer Kinder im schulpflichtigen Alter hat weiss, das ein Internetzugang für viele Ausarbeitungen und Recherchen vorausgesetzt wird. Damit sind natürlich auch immer wieder Gefahren, zum Beispiel durch Schadsoftware oder unerwünschte Inhalte, verbunden. Das es unsere Pflicht als Erwachsene ist, die Kinder dabei zu unterstützen und nach Möglichkeit nicht unbeaufsichtigt zu lassen steht außer Frage. Aber nicht immer lässt sich das zu 100% umsetzen und auch wir sind nicht vor Fehlern sicher.

Im Moment bin ich deshalb für mich dabei, ein Konzept für einen fertigen Linux-Router mit Firewall und weiteren Sicherheitsmodulen zu erstellen und umzusetzen. Folgende Features sind mir dabei wichtig:

– Portfilter (Statefull Inspektion Firewall) für ein- uns ausgehende Verbindungen

– Virus-/Malwarescanner für Mail und Webzugriffe

– Spam Filter

– Content- / Web-Filter

– VPN Server / Client

All diese Funktionalität gibt es natürlich bereits von mehreren Anbietern fertig zu kaufen. Nur leider übersteigt der Preis oft das Budget eines Privathaushaltes.

Aus dem Grund möchte ich eine Lösung mit preiswerter Hardware und Open-Source Komponenten zusammenstellen, die all die Funktionalität zu einem geringen Preis zur Verfügung stellt. Trotzdem sollte sich diese leicht installieren, einrichten und warten lassen.

Über den Fortgang der Geschichte werde ich wöchentlich in diesem Blog berichten und das Endergebnis auch zur Verfügung steht.

2 Antworten auf „Sicherer Internet Zugang für zu Hause – Vorüberlegungen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.