Nach Upgrade auf Nextcloud Version 12 weißes Browserfenster

Normalerweise sollte ein Upgrade auf ein neues Nextcloud Release unkompliziert funktionieren:

  • alles Ordner bis auf „config“ und „data“ in ein Backup verschieben, zur Sicherheit den „config“ Ordner auch noch mal sichern
  • das neue Release herunterladen und in der Webroot entpacken
  • Dateien und Ordner als Eigentümer den des Webservers setzen (z.B. „chown -R www-data /var/www/nextcloud“ bei Debian)
  • In die Webroot wechseln (z.B. „cd /var/www/nextcloud“)
  • „sudo -u www-data php occ upgrade“ ausführen, fertig

Weiterlesen