Adobe Flash Plugin bei Mozilla Firefox Update auf Blacklist gesetzt

Adobe Flash Plugin bei Mozilla Firefox Update auf Blacklist gesetzt

Auf Grund massiver Sicherheitsprobleme in Flash wurde dies durch das aktuelle Update von der Mozilla Foundation auf die Blacklist gesetzt.

Damit funktionieren auf Flash basierende Inhalte bis zu einem Sicherheitsupdate des Flash Players im Mozilla Firefox erst einmal nicht mehr oder es kommt bei jedem Aufruf eine Fehlermeldung.

Flash kommt auf vielen Webseiten oder Internet basierenden Anwendungen zum Einsatz. Dadurch sind doch teils größere Einschränkungen zu erwarten.

Ein Kunde beklagte heute zum Beispiel, das seine Netzwerk Sicherheitskamera nicht mehr funktioniert. Grund war, dass das Live-View im Browser nun mal eben mit Flash umgesetzt ist. Die Kamera tut also Ihren Dienst, nur die Ansicht im Browser ist fehlerhaft.

Die Mozilla Foundation würde auf Grund der andauernten Probleme die endgültige Einstellung begrüßen. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Sache in Zukunft weiter entwickelt.

 

Jörg Leuschner

1 Kommentar bisher

fromcomicstopolitics Veröffentlicht am9:50 pm - Jul 16, 2015

Hier hat sich ja einiges verändert, cooles neues Design! Die immer wieder bekannt werdenden Sicherheitslücken bei Flash nerven schon manchmal. Komisch, dass es bei unserem heutigen Technikstand kein besseres Nachfolgeprogramm gibt 😕

Schreibe einen Kommentar