AGFEO TK-Suite ES APP und Firewall

AGFEO TK-Suite ES APP und Firewall

Für die AGFEO elements Telefonanlagen mit Firmwarestand ab Version 1.8 gibt es eine komfortable APP (Android ab Version 4.3 und IOS ab Version 9) zum Zugriff auf Anruflisten, Rufprofile, Umleitungen, Voice- und Faxbox.

Die Einrichtung erfolgt ziemlich unkompliziert. Am einfachsten befindet sich das Smartphone oder Tablet zur Ersteinrichtung im selben (W-LAN – ) Netzwerk wie die Telefonanlage. Zur Anlage eines neuen Kontos wird die Möglichkeit angeboten, eine Anlage im lokalen Netzwerk suchen zu lassen, diese sollte man auch nutzen. Nach Eingabe der Benutzerdaten speichert man am Besten die Einstellungen erst einmal ab. Sowie der erste Client sich mit der Anlage verbunden hat, aktiviert diese den Fernzugriff für Apps. Dazu verbindet sie sich laut Dokumentation über Port 443 TCP mit dem AGFEO Remote Server. Über diesen tauscht Sie in Zukunft die Informationen verschlüsselt mit den Smartphones aus. In den Kontoeinstellungen auf dem Smartphone muss dazu „Fernzugriff -> verwenden“ angewählt sein.

In der Praxis funktionierte bei uns der externe Zugriff erst einmal nicht. Ein Blick in die Logdatei der Firewall offenbarte, das die Anlage zusätzlich versuchte, über den SIP Port (5060 UDP) nach außen mit dem AGFEO Server zu kommunizieren. Nachdem der Port freigegeben wurde funktioniert der Zugriff von außen ohne Probleme.

Auf jeden Fall hat AGFEO hier eine weitere sehr komfortable Möglichkeit des Zugriffs auf die elements geschaffen. 

Jörg Leuschner

Schreibe einen Kommentar