Kopano – nach Upgrade von Zarafa Probleme mit kopano-dagent und kopano-spooler

Kopano – nach Upgrade von Zarafa Probleme mit kopano-dagent und kopano-spooler

Nachdem ich mich endlich mal ein ein Upgrade von der Groupware Zarafa auf den Nachfolger Kopano gewagt hatte war ich erstaunt, wie problemlos alles abgelaufen war.
Im Prinzip beschränkte sich die Aktion auf die Sicherung des alten Systems, Upgrade Script ausführen, fertig.

Leider stellte sich dann doch heraus, das sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen hatte. Weder nahm der „kopano-dagent“ eingehende E-Mails an, genausowenig wie der „kopano-spooler“ E-Mails versendete.

Die Fehlermeldungen in den Log Dateien wiesen eindeutig darauf hin, das der Zugriff auf Plugins nicht möglich war:

Python error: No module named mapiplugin

Nachdem ich einen Blick (besser 2 oder 3) in die Konfigurationsdateien geworfen hatte wurde der Fehler dann doch offensichtlich, die Variable „plugin_manager_path“ in „“ und „“ zeigte noch auf den falschen Ordner:

plugin_manager_path = /usr/share/zarafa-spooler/python

Nachdem diese berichtigt waren:

plugin_manager_path = /usr/share/kopano-spooler/python

und einem Neustart der Dienste funktionierten Ein- sowie Ausgehende Mails wieder.

Jörg Leuschner

1 Kommentar bisher

Der Rico Veröffentlicht am09:34 - 22. Mai 2017

Danke für die Notiz!
ich bin gerade fast an selbiger Stelle verzweifelt 😉

Schreibe einen Kommentar