Freies Internet nun auch in Schmölln – erster Freifunk-Knoten in der Sprottestadt

Freies Internet nun auch in Schmölln – erster Freifunk-Knoten in der Sprottestadt

Die Vision des Freifunk Projektes ist die Demokratisierung der Kommunikationsmedien durch freie Netzwerke. Dazu werden von Benutzern W-LAN Router zur Verfügung gestellt welche sich untereinander verbinden und ein Teil der eigenen Internet Bandbreite mit der Community teilen.

Dadurch besteht für jeden die Möglichkeit, sich in Reichweite eines Freifunk W-LAN Netzes kostenlos und ohne Passwort zu verbinden und den Internetzugang zu nutzen.

Im Frühjahr 2015 gründete sich auch eine Freifunk Community Gera-Greiz, welche neben den namensgebenden Orten weitestgehend die Region Ostthüringen mit freien Internetzugängen versorgen möchte.

Darüber ist auch der erste Freifunk-Knoten in Schmölln entstanden, welcher am Kirchplatz 3 installiert und somit in direkter Marktnähe zu erreichen ist.

Die Otto-Dix-Stadt Gera erhielt den Zuschlag für ein Landesweites Pilotprojekt für Freifunk. Damit wird nicht nur der Ausbau offener W-LAN Zugriffspunkte in der Elster Metropole vorangetrieben, von den Erfahrungen die dort in der nächsten Zeit gewonnen werden können sicher andere Kommunen lernen: http://gera.otz.de/web/gera/startseite/detail/-/specific/Offenes-W-Lan-fuer-alle-Gera-erhaelt-Zuschlag-fuer-landesweites-Pilotprojekt-Fr-580374716

 

Jörg Leuschner

Schreibe einen Kommentar