Tastaturbelegung unter Parallels Desktop 8

Tastaturbelegung unter Parallels Desktop 8

Beim Arbeiten mit einer virtuellen Windows 7 Installation unter Parallels Desktop 8 fiel mir auf, das jedes Mal, wenn ich mich per Remote Desktop mit einem Server verband, dort die US-Tastatur eingestellt war. Das nervte natürlich schon ein wenig. Nach etwas Recherche stellte ich fest, das dieses Verhalten von der im virtualisierten System eingestellten Tastatur „German (Apple) – Parallels“ her stammte. Das Remote System konnte mit diesem Typ wahrscheinlich nichts anfangen, stellte dehalb die Default Tastatur ein. Eine Umstellung auf die Tastatur „Deutsch“ unter „Systemsteuerung -> Region und Sprache -> Tastaturen und Sprachen -> Tastaturen ändern“ ändert die Tastatur unter dem virtuellen System auf die unter Windows gewohnte deutsche Belegung (inklusive @ Zeichen, dem Backslash \ und so weiter), das Remote Desktop Problem war damit auch erledigt.

Jörg Leuschner

3 Kommentare

Johannes Polk Veröffentlicht am3:44 pm - Jul 17, 2013

Sehr geehrter Herr Leuschner,

ich habe ein dringendes Problem, welches Ihrem oben beschriebenen stark ähnelt. Allerdings ging es lange Zeit gut mit der Tastatur „German (Apple) – Parallels“ und heute stellte sich das Ganze plötzlich auf die Default Tastatur um (z wurde zu y etc.). Nun habe ich die eingestellte Tastatur entfernt und die von Ihnen beschriebene eingerichtet. Leider funktioniert es immer noch nicht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir zu diesem Problem Hilfe leisten könnten!

Mit freundlichen Grüßen
Johannes Polk

    Jörg Leuschner Veröffentlicht am3:58 pm - Jul 17, 2013

    Hallo Herr Polk,

    funktioniert denn die Tastatur unter OSX richtig?

    Viele Grüße,

    Jörg Leuschner.

      Jürgen Kura Veröffentlicht am2:31 pm - Sep 9, 2013

      Das gleiche Problem habe ich auch seit einem update auf parallele 8 (OS X 7.5) – das „ü“ wird z.B. zu einer eckigen Klammer. nichts hilft. Lösung…?

Schreibe einen Kommentar